Skrill als bester Zahlungsanbieter ausgezeichnet!

CasinosTest.DE Blog Srill Bester Zahlungsanbieter Auszeichnung 2019
von Heiko Braun
18/11/2019
Skrill als bester Zahlungsanbieter ausgezeichnet!

Mit den "Future Digital Awards" zeichnet das britische Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Juniper Research schon seit 2008 Unternehmen aus, die in ihrer Branche besonders fortschrittlich agieren. Die einzelnen Kategorien haben sich im Laufe der Jahre natürlich immer wieder geändert, da auch die Technik immer größere Fortschritte macht. Deshalb gibt es in der Rubrik für innovative Zahlungsmethoden seit 2019 auch den Bereich "Best Digital Wallet". Als erster Gewinner wurde hier Skrill ausgezeichnet, auf dem zweiten Platz landete Sticpay.

Das Ergebnis fiel am Ende zwar knapp aus, zeigt aber, dass die Verantwortlichen bei Skrill in den vergangenen Jahren sehr gute Arbeit geleistet haben. Das Unternehmen hat sich längst auf dem Markt etabliert und bietet sichere Zahlungen an, die bei vielen Anbietern im Internet akzeptiert werden. Ein gutes Beispiel dafür sind Online Casinos, in denen Kunden ihr Guthaben in der Regel auch per Skrill überweisen können. Eventuelle Gewinne kann man sich dann natürlich auch per Skrill auszahlen lassen.

Hintergrund zur Auszeichnung

Die "Future Digital Awards" bieten allgemein einen sehr interessanten Überblick über aktuelle Entwicklungen in verschiedenen Bereichen des Internets. Zu den Preisträgern zählten in der Vergangenheit so bekannte Unternehmen wie Google, Amazon oder IBM, aber auch weniger bekannte Namen wie Adyen oder Dorsum.

In diesem Jahr gab es unter den innovativen Zahlungsmethoden allein sechs Kategorien, die von der besten Plattform für B2B-Zahlungen über die beste virtuelle Karte bis zur Innovation des Jahres reichten. Diesen Titel sicherte sich Marqeta, das Entwicklern verschiedene Werkzeuge bietet, um Programme für Zahlungen im Internet so individuell wie möglich zu gestalten.

Andere Rubriken waren 2019 Innovationen in den Bereichen Banking und Fintech sowie Einzelhandel und natürlich Sicherheit. Sämtliche prämierten Unternehmen verbindet vor allem die Tatsache, dass sie zu einem großen Teil auf die Entwicklung von neuartigen Leistungen setzen und dafür einen hohen Aufwand betreiben. Die Auszeichnung von Juniper Research ist zwar nicht mit einem finanziellen Preis verbunden, allerdings dürfte die hohe Anerkennung sich im Marketing durchaus sehr positiv bemerkbar machen.

Skrill weiter auf dem Vormarsch

Die meisten Internetnutzer dürften das Logo von Skrill sicher schon einmal gesehen haben, wenn sie im Internet einkaufen oder auf anderen Websites Zahlungen vornehmen wollen. Das Unternehmen hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einem der Marktführer für digitale Zahlungen entwickelt. Unter anderem wollen die Verantwortlichen Unternehmen dabei. helfen, Umsatz und Gewinn zu steigern, indem zusätzliche Kunden angesprochen werden.

Gegründet wurde Skrill zwar bereits im Jahr 2001, allerdings war die Firma bis 2010 unter der Marke Moneybookers auf dem Markt aktiv. Nach der Übernahme durch die Paysafe-Gruppe, die auch hinter Marken wie Ukash oder der Paysafecard steht, gewann das Wachstum von Skrill noch einmal deutlich an Geschwindigkeit.

Schon heute ist Skrill weltweit nach eigenen Angaben in mehr als 200 Ländern präsent. Pro Jahr werden aktuell rund 150 Millionen Zahlungsvorgänge über die Plattform abgewickelt. Das gesamte Volumen dieser Zahlungen liegt nach Angaben der Verantwortlichen bereits jetzt bei mehr als zwölf Milliarden Euro. Diese Summe dürfte in den kommenden Jahren sicher noch weiter steigen. Zu der positiven Entwicklung dürfte die Auszeichnung durch Juniper Research sicher noch ein wenig beitragen.

Konkurrenz für andere E-Wallets

Allgemein hat sich der Markt für E-Wallets in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt. Immer mehr Menschen nutzen die Methode für Zahlungen im Internet, da man dabei auf die Übertragung von sensiblen Daten an den Empfänger verzichten kann. Die jeweilige Plattform, über die die Zahlung abgewickelt wird, stellt sozusagen eine Ebene zwischen Kunde und Empfänger dar, zudem gehört die Sicherheit bei allen Anbietern zu den wichtigsten Themen.

Trotz des immer größeren Marktes müssen sich etablierte Anbieter, zu denen vor allem der Vorreiter Paypal gehört, aufgrund des steigenden Umsatzes von Skrill Gedanken machen. Am Wachstum von Skrill dürfte auch der anstehende Brexit wenig ändern, also der Austritt von Großbritannien aus der Europäischen Union. Skrill hat zwar seinen Firmensitz in Großbritannien, die Abwicklung von Zahlungen für Kunden aus EU-Ländern wird aber künftig über eine Tochterfirma in Irland abgewickelt.

Insgesamt sieht es also so aus, als ob Skrill für die Zukunft nicht nur gut gerüstet ist, sondern auch als Vorreiter der Branche aktiv bleiben wird. Die Auszeichnung durch Juniper Research hat das noch einmal bestätigt, Kunden in Deutschland dürften also auch in den kommenden Jahren gute Erfahrungen bei diesem Anbieter machen.

Testen Sie Skrill in den von uns getesteten Online Casinos - dort ist Ihr Geld gut aufgehoben!

Beste Casinos - Mai 2020
CASINO-MARKE
BENUTZERBEWERTUNG
WILLKOMMENSBONUS
 
155+ Benutzerbewertung
Bis zu
3500€
+ tolle Aktionen
130+ Benutzerbewertung
Bis zu
300€
+ 130 Freisspiele
138+ Benutzerbewertung
100% bis zu
300€
+ 50 Freispiele
130+ Benutzerbewertung
100% bis zu
250€
bei Einzahlung ab 10€
140+ Benutzerbewertung
Bis zu
300€
+ 50 Freisspiele
127+ Benutzerbewertung
Bis zu
1000€
+ 100 Freisspiele
Weitere Casinos laden

 

von Tom Krüger
20/01/2020
Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit unseren Bedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden.
Wir mögen auch keinen Spam!
Copyright © 2020, casinostest.de | Enzyklopädie