Baccarat

CasinosTest.DE Baccarat Echtgeld Spiel

Sehen Sie, wie einfach Sie Online-Baccarat wie ein Profi spielen können und erhalten Sie tolle Boni auf dem Weg!

Baccarat Online - mit Echtgeld

Baccarat ist eins der beliebtesten Casinospiele. Es ist außerdem sehr einsteigerfreundlich, da man als Spieler nur drei Optionen hat, auf die man wetten kann. Alles andere erledigt der Banker. Beim Baccarat bekommen der Spieler und der Banker jeweils zwei Karten ausgeteilt. Der Spieler, dessen Kartenwert am nächsten an neun ist, gewinnt.

Baccarat mit Echtgeld im Online Casino

Es gibt viele verschiedene Varianten. Unter anderem das Punto Banco, Chemin de fer oder das amerikanische Baccarat. In den Onlinecasinos hat sich jedoch das Mini-Baccarat etabliert. Beim Mini-Baccarat erfüllt nur die Bank die Position des Dealers und es spielen nur die Spieler gegen die Bank, nicht Spieler gegen andere Spieler. Da Baccarat ein so simples Glücksspiel ist, wird es in Onlinecasinos angeboten. Im Onlinecasino gilt das gleiche Spielprinzip. Sie setzen auf einen Sieg des Bankers, des Spielers oder auf ein Unentschieden. Dann werden die Karten ausgeteilt. Hat einer der Spieler eine Acht oder eine Neun, nennt man das "Naturell" und es ist ein automatischer Sieg. Naturell neun schlägt naturell acht, da es logischerweise näher an der neun ist, als eine acht. Haben beide Spieler den gleichen Wert, gibt es ein Unentschieden. Die Auszahlungsquote bei einem Unentschieden liegt bei 8:1, bei den beiden anderen Optionen 1:1. Setzt man jedoch auf die Bankerhand und gewinnt, zahlt man eine fünfprozentige Kommission(Dieser Betrag kann  unterschiedlich sein von Onlinecasino zu Onlinecasino).

Echtgeld vs. virtuelles Geld beim Baccarat

Während man Baccarat online mit virtuellem Geld spielen kann, lohnt es sich aber viel mehr, mit Echtgeld zu spielen. Das Spiel wird umso spannender, wenn man es mit Echtgeld spielt. Jeder, der schon mal um echtes Geld in Onlinecasinos gespielt hat, kennt das Gefühl. Man setzt die Wette und sieht die ersten Karten und es kribbelt schon in den Fingern. Gewinne ich? Verliere ich? Und wenn man dann gewinnt, ist das Glücksgefühl unbeschreiblich. Habe ich gerade wirklich mit ein paar Klicks 100 € gewonnen? So einfach kann es sein.

Selbstverständlich sollte man zu Beginn mit virtuellem Geld üben, bis man das Prinzip verstanden hat und ein Gefühl für das Spiel entwickelt hat. Gewinnt der Banker öfter? Oder doch der Spieler? Wie sieht es mit Unentschieden aus? Zu allen Ereignissen gibt es Statistiken, aber es macht viel mehr Spaß, wenn man es selbst erlebt und versteht, dass Statistiken auch keine feststehenden Regeln sind, sondern auch bloß den Gesetzen des Zufalls unterliegen.

Der Nachteil an virtuellem Geld ist, dass man keine Boni ausgezahlt bekommt und auch keinen VIP-Status erhalten kann. Und natürlich bekommt auch kein Geld, wenn man gewinnt. Aus diesem Grund empfehlen wir, nur mit virtuellem Geld zu spielen, wenn man das Spiel noch nicht kennt bzw. es noch nicht richtig verstanden hat. Da Baccarat aber ein vergleichsweise simples Spiel ist, können Sie relativ früh einsteigen und Geld gewinnen.

Wo kann ich online Baccarat mit Echtgeld spielen?

In unserem Casinoranking finden Sie einige - nach unseren Kriterien als gut bewertete - Onlinecasinos, in denen Sie mit echtem Geld Baccarat spielen können. Darunter fallen zum Beispiel Dunder, Leovegas oder 888casino. Auf allen drei Seiten erhalten Sie - so wie überall üblich - Boni bei der ersten Einzahlung. Teilweise sogar auf die zweite und dritte Einzahlung. Geben Sie aber auf jeden Fall Acht auf die Bedingungen, die an die Bonusauszahlungen geknüpft sind. Oft kann man den Bonus nicht in Anspruch nehmen, wenn man ihn nur durch Baccarat verdient. Lesen Sie sich deswegen auf jeden Fall das Kleingedruckte durch.

Warum sollte ich nicht in ein normales Casino gehen?

Diese Frage haben Sie sich bestimmt schon gestellt. Und die Antwort ist ganz simpel: Es lohnt sich nicht! In Onlinecasinos profitiert man unter anderem von Boni. Es gibt kein Casino, indem man Bonusgeld bekommt, wenn man sich dort Chips kauft. In Onlinecasinos ist dies jedoch Standard.  Boni von 50 bis 500 € winken Ihnen und warten nur darauf, eingelöst zu werden. Warum sollte man davon nicht Gebrauch machen? Das wäre doch verschwendetes Geld.

Kommissionen, die man in normalen Casinos nach dem Spiel abgeben muss, werden im Onlinecasino automatisch abgezogen und Sie müssen nicht nachrechnen und sich merken, wieviel Geld Sie der Bank "schulden". Vor allem beim Baccarat, wo die beste Strategie ist, auf einen Sieg des Bankers zu setzen, wird man öfter eine Kommission abgeben müssen. Da wäre es sehr umständlich, die ganze Zeit mitzuzählen.

Sie können sicher sein, dass kein Betrug stattfindet. Seriöse Onlinecasinos werden regelmäßig kontrolliert. Im Hinblick auf die Software und auf die Sicherheit der Zahlungsmittel. Dies wird gewährleistet durch offizielle Glücksspiellizenzen und auch durch Qualitätskontrollen durch unabhängige Unternehmen wie eCOGRA. Man kann auch nicht einfach so als Spieler betrügen, da man keinerlei Einfluss auf das System, bzw. die Software hat, auf der das Spiel läuft. In normalen Casinos hingegen kann es jedoch vorkommen, dass jemand betrügt. Das passiert vielleicht sehr selten und wird von den Casinoleitern hart bestraft, aber es ist nicht unmöglich.

Einer der wenigen Gründe, in ein normales Casino zu gehen, ist die Atmosphäre, die dort herrscht. Viele Menschen, die zusammen Spaß haben und Geld gewinnen. Das sorgt natürlich für ein unverfälschliches Gefühl des Glücks. Aber wenn Ihnen die Atmosphäre nicht so wichtig ist, können Sie auch ganz bequem von Zuhause aus spielen oder sogar von Ihrem Smartphone, Tablet, Laptop etc.. Außerdem hat sich die Lage sehr verbessert in den letzten Jahren und man kann sogar in Live-Casinos mitspielen, mit echten Croupiers.

Es ist so einfach, mit Baccarat online Geld zu gewinnen. Suchen Sie sich eines der Casinos aus, die wir bewertet haben und gewinnen Sie noch heute Ihr erstes Geld!

Copyright © 2019, casinostest.de | Enzyklopädie